Der Ersatzteilevertrieb in der Automobilbranche steht vor einem großen Umbruch. Die Elektrifizierung und Digitalisierung treibt auch die deutschen Automobilhersteller Audi, BMW, Opel, Porsche und Mercedes-Benz an.

  1. Ausgangslage
  2. Handlungsbedarf
  3. Projektziel
  4. Lösung
  5. Ergebnis
  6. Softwaretools
  7. Highlights

Ausgangslage

Die encory GmbH ist ein Joint Venture der BMW Group und der ALBA Group mit Fokus auf die Automobilbranche. Sie entwickelt zusammenhängende Logistik- und Beratungslösungen im Automotive-Umfeld zur Wiedergewinnung und Aufbereitung von Kraftfahrzeug-Ersatzteilen, sowie Recycling und Entsorgung von Kraftfahrzeug-Teilen. Ein weiteres Standbein ist die Gewinnung und Vermarktung von Gebrauchtteilen.

  • Branche: Automotive
  • Zielgruppe: B2B
  • Märkte: 14 Länder
  • Sprachen: 8 Sprachen
  • Artikel: ca. 50.000 Teile
  • Einsatz: ca. 22 Monate

Handlungsbedarf

Die Komplexität der Aufgabenstellung lag in der Vielfalt eingesetzter bzw. erforderlicher eBusiness-Lösungen, von Produktionssoftware, über Produktdatenpflege-Tools bis hin zur Vertriebslösung und Auftragsabwicklung. Meine Aufgabe bestand darin eine zukunftsfähige und skalierbare IT-Architektur zu entwerfen und diese als Projektleiter umzusetzen. So entstanden zahlreiche Projekte zur Einführung neuer Systemlösungen und Optimierung von Schnittstellen, die auf eine prozess-optimierte Systemlandschaft abzielten. Mit Hilfe diverser Lösungspartner und Agenturen sollte diese Unternehmens-Vision umgesetzt werden.

Projektziel

Wesentliches Ziel dieses Projekts war es, einen schnellen, flexiblen und skalierbaren B2B-Online-Shop für den Vertrieb von Kraftfahrzeug-Ersatzteilen aufzubauen. Dieser Shop zielte auf die Nutzergruppe der BMW Händler-Organisation ab. Innerhalb von nicht einmal drei Monaten sollte ein erstes Release der Plattform ausgerollt werden. Dieses sollte die Grundlage für eine internationale Rollout-Strategie bilden. Basis für die geplante IT-Architektur waren diese drei Datenströme:

  1. Produktinformationen: Von der Produktion, über die Stammdaten-Verwaltung bis zum Vertriebskanal.
  2. Bestellinformationen: Von der Bestellung, über die Bestelldaten-Verwaltung bis zur Logistik.
  3. Logistikinformationen: Vom ERP-System, über das Logistiksystem bis zur Sendungsverfolgung.

Lösung

Die eingesetzten Projektmethodiken basierten auf Scrum-Werkzeugen und dem MVP-Ansatz (Minimum Viable Product). Gemeint ist damit ein „minimal überlebensfähiges Produkt“, welches in kürzester Zeit funktionsfähig bereitsteht. Im Mittelpunkt stand ein stark verkürzter Time-to-Market-Ansatz, der es ermöglicht früher praktische Erfahrungen zu sammeln und wichtige Umsätze zu generieren. Diese Basis sollte sukzessive weiterentwickelt werden, um mit überschaubarem Aufwand früher den Kunden-, Markt- bzw. Funktionsbedarf zu decken.

Mit den B2B-Features von Magento Commerce 2.2 konnten die Wünsche der beteiligten Stakeholder optimal abgebildet werden. Das Online-Shop-System erlaubte frühzeitig den Vertrieb über ein mehrsprachig ausgelegtes Kundenportal. Parallel wurde die Ersatzteil-Gewinnung hochgefahren, wodurch sich der stetig wachsende Produktkatalog laufend erweiterte. Wichtig war für das Projektteam auch die transparente Darstellung der Gebrauchtteiledaten bzgl. Herkunft der Ersatzteile in mehreren Qualitätsstufen.

Ergebnis

Dieses international ausgerollte B2B-Portal für die BMW Handelsorganisation konnte sehr schnell live geschalten werden. encory schaffte es in wenigen Monaten die Nutzer-Zahlen zu verdreifachen und die Menge eingestellter Artikel im Produktkatalog mehr als zu verdoppeln. Der mehrsprachige Shop wurde zum Relaunch in mehr als 14 Ländern und 5 Sprachen ausgerollt. Die Digitalisierung erfüllt die Ansprüche der Händler und bietet ein einzigartiges State-of-the-art Shopping Erlebnis.

Eingesetzte Softwaretools:

  • Shopsystem: Magento Commerce 2.2
  • ERP/CRM: Microsoft Dynamics 365
  • Marktplatzsteuerung: Speed4Trade Connect
  • Produktion: Up2date Recycler Edition
  • PIM/MAM: Lobster_pim

Besondere Highlights:

  • Minimum Viable Product Release in 3 Monaten
  • Schnellbestellfunktion (Listensuche)
  • Internationalisierung in mehr als 14 Ländern
  • Anbindung an DHL Logistik
  • Marktplatzanbindung an eBay
  • Automatisierte Schnittstellen: Produkte & Aufträge
  • Integration von Dynamics 365 als ERP & CRM
  • Speed4Trade Connect-Integration