Jede Woche veranstalte ich mit meinen Co-Founder eine Videokonferenz. Ist eigentlich im agilen und digitalen Zeitalter nichts ungewöhnliches. Leider konnte ich meine üblicherweise genutztes Tool nicht nutzen, da Skype kurz nach dem Öffnen einfach wieder den Dienst verweigerte. Nach langem hin und her kam dann stattdessen Google Hangout zum Einsatz.

Die Gelegenheit habe ich dann gleich beim Schopfe ergriffen und recherchiert, welche Videokonferenzsysteme es auf dem Markt gibt und was diese kosten. Ein paar davon habe ich dann auch sofort getestet, darunter Cisco Webex und appear.in. Gerade als frisch gebackener Freelancer, will man sein Geld nicht gleich für ewig viele Tools ausgeben. Aus diesem Grunde wollte ich wissen, gibt es denn noch andere Videokonferenztools, die sich speziell für 2 – 3 Teilnehmer eignen.

Hier meine Liste der vermeintlich besten Videokonferenzsysteme:

Skype kostenlos
Google Hangout kostenlos
Spreed.me / owncloud Open-Source
blizz kostenlos (bis 5 TN)
appear.in kostenlos (bis 4 TN)
Cisco WebEx kostenlos (bis 3 TN)
Amazon Chime kostenlos (bis 2 TN)
anymeeting ab 9,99 $/User
BlueJeans ab 11,65 €/Monat
Mikogo ab 12,00 €/Monat
GoMeetNow ab 12,95 $/Monat
zoom.us ab 13,99 €/Monat
GoToMeeting ab 19,00 €/Monat
TeamViewer ab 25,11 €/Monat
ClickMeeting ab 29,00 €/Monat
Top20 der besten Videokonferenzsysteme